Spektakuläre Bankenpleite: Wiesbaden will Greensill-Forderungen versilbern

Spektakuläre Bankenpleite: Wiesbaden will Greensill-Forderungen versilbern

Das Insolvenzverfahren nach der Greensill-Pleite dauert Kommunen zu lange: Einer der größten Gläubiger, die Stadt Wiesbaden, will nun ihre Forderung von 20 Millionen Euro mit Verlust verkaufen – um das Geld wieder anzulegen.

Zitat-Quelle: FAZ.NET

Dein Kommentar:

[mwai_chat]