Menschheitsgeschichte: Warum Männer genetisch ärmer sind als Frauen

Menschheitsgeschichte: Warum Männer genetisch ärmer sind als Frauen

Vor mehreren Jahrtausenden ging die Menschheit durch einen genetischen Flaschenhals, der nur Männer betraf. Schuld daran könnte ausgerechnet die Erfindung der männlichen Erbfolge sein.

Zitat-Quelle: SZ.de