„Combat 18“: Rechtsextreme sollen verbotene Organisation fortgeführt haben

„Combat 18“: Rechtsextreme sollen verbotene Organisation fortgeführt haben

Der Generalbundesanwalt hat Anklage gegen vier Verdächtige erhoben, die die verbotene Organisation „Combat 18“ fortgeführt haben sollen. Laut den Ermittlern gab es seit 2020 mindestens 14 konspirative Treffen.

Zitat-Quelle: FAZ.NET

Dein Kommentar:

[mwai_chat]