Panik in Nordmosambik: Dschihadisten aus dem Ausland strömen nach Cabo Delgado

Nach Monaten relativer Ruhe erlebt Mosambiks Provinz Cabo Delgado eine neue Welle dschihadistischer Gewalt. Das liegt vor allem an der immer engeren internationalen Vernetzung von Islamisten in ganz Afrika.

Zitat-Quelle: DW-WORLD.DE

Eingebunden lt. EuGH – Beschluss vom 21.10.2014 – Az. C-348/13