Rechtsextremismus: Einreiseverbot für Martin Sellner

Rechtsextremismus: Einreiseverbot für Martin Sellner

In Potsdam hatte der Vordenker der “Identitären Bewegung” aus Österreich bei einem Treffen rechter Kreise seinen Plan der “Remigration” von Millionen Menschen vorgestellt. Jetzt entscheidet die Stadt: Sellner darf die Bundesrepublik nicht mehr betreten.

Zitat-Quelle: SZ.de