Mexiko: Wahlkampf, Drogengeld und Präsident López Obrador

Mexikos Präsident Andrés Manuel López Obrador hat Vorwürfe zurückgewiesen, sein Wahlkampf 2006 sei mit Drogengeldern finanziert worden. Die jüngste DW-Recherche könnte Auswirkungen auf den aktuellen Wahlkampf haben.

Zitat-Quelle: DW-WORLD.DE

Eingebunden lt. EuGH – Beschluss vom 21.10.2014 – Az. C-348/13