Amnesty: Eritrea begeht Kriegsverbrechen in Tigray

Menschenrechtler berichten von schweren Gräueltaten eritreischer Soldaten im Nachbarland Äthiopien. Es geht um ermordete Zivilisten, versklavte Frauen und Plünderungen in Tigray.

Zitat-Quelle: DW-WORLD.DE

Eingebunden lt. EuGH – Beschluss vom 21.10.2014 – Az. C-348/13